Hach, diese Bildstrecke von der Münchner Stadthochzeit von Kathi & Chris ist nicht nur eine Fotogeschichte ihres schönen, gemeinsamen Tages. Es ist eine Hommage – eine Hommage an die Liebe, das Bekenntnis zueinander auch zu Coronazeiten, eine Hommage an die Stadt München. Die zwei haben sich im Mai 2021 das Ja-Wort gegeben, noch bevor der Sommer und die heiß ersehnten Lockerungen in Kraft treten konnten. Und Petrus schenkte ihnen den schönsten blauen Himmel, den man sich als Münchner nur vorstellen kann!

Wer eine Münchner Stadthochzeit plant, der sollte sich unbedingt Kathis & Chris‘ Fototour durch die Stadt ansehen, die nach ihrer Standesamtlichen Trauung in Pasing mit einem Oldtimer die schönsten Plätze angefahren sind, bevor es auf einer Dachterrasse zu Kaffee & Kuchen ging. Und das ganz ohne Gäste!

Kathi & Chris erzählen:

Wie habt ihr Euch kennengelernt? Und wie lief der Heiratsantrag ab?
Wir sind ein Tinder Match! Hatten schon in 2018 mal ein Match und geschrieben, aber mir verging die Lust an Tinder und ich löschte alles. Im Frühjahr 2019 begann ich einen Neustart und was soll ich sagen, es halt wieder gematched. Im November 2020 sind wir mit unserer Mischlingshündig spazieren gegangen. Ohne Kniefall und schischi, aber als wir wieder zu hause ankamen stand für uns fest – wir heiraten!

Brautkleid-Suche – Erzähl davon! Wo, wie und mit wem hast du es gefunden?
Gefunden im Hochzeitshaus Northeim.  Mit meiner besten Freundin Franzi, wir kennen uns seit dem Kindergarten, und meiner Cousine Simone, sie ist wie eine Große Schwester die ich nie hatte. Da ich im 7. Monat heiraten wollte, hat man bei der Suche mehr Augenmerk auf Bequemlichkeit und Comfort gelegt. Es war das erste Kleid und nach vier weiteren wusste ich, das erste ist es!

Was war der schönste Moment des Tages für euch?
Es gab viele einzelne wunderschöne Momente…. Das erste Aufeinandertreffen vor dem Standesamt. Christoph wartete mit dem Brautstrauß auf mich und der Anblick, der Kuss – da wurde uns klar, jetzt wird geheiratet! Und: Der Kuss nach dem Standesamt. Da wir durchgängig den Mundschutz tragen mussten, wurde der Kuss sofort draußen nachgeholt.

Auch die Cabrio Oldtimer Fahrt war wundervoll. Viele Münchner gratulierten aus dem Auto und von der Straßenseite aus und wünschten uns alles Gute.

Und natürlich der Moment, wo wir auf unser Hotelzimmer zurück kamen. Die liebe Nadja hat mit Hilfe meiner Besten Freundin Franzi unser Hotelzimmer mit Heißluftballons dekoriert. An den Herzen-Luftballons befanden sich kleine Kärtchen mit Fotos und Glückwünschen unserer Familien, Freunden und Nachbarn. So waren sie nun doch ganz nah bei uns. Die Überraschung war der Hit!

Habt ihr eine Empfehlung, einen Tipp oder ein Hochzeitsplanungsgeheimnis für alle zukünftigen Brautpaare? Wie seht ihr eure Hochzeit rückblickend?

Wir haben ja aufgrund der Pandemie entschieden, zu Zweit (oder zwei-einhalb) durchzubrennen und in trauter Zweisamkeit den Tag und die Heirat zu genießen. Und es war wundervoll. Man genießt die Zeit viel intensiver, muss sich (auch dank Nadja) um nichts kümmern, keine Gästebetreuung und Angst zu haben, jemanden zu vernachlässigen. Wir hatten einen unglaublich schönen Tag, den wir immer in Guter Erinnerung behalten werden. Für die Familie und Freunde gibts nen Blick ins Hochzeits-Fotobuch mit den tollen Aufnahmen von Michelè.

Wir sind unglaublich dankbar, glücklich und zufrieden.

I N F O S   Z U   D I E N S T L E I S T E R N  &   P R O D U K T E N

Planung All about your Lovestory 

Blumenstrauß | Petra Müller Blume

Oldtimer | Oldtime Club München

Styling | Dein Wundertag

Torte | Pustekuchen

No Comments Yet

Comments are closed

Dein regionaler Wedding Guide

Hey, kennst du eigentlich schon den regionalen Wedding Guide von isarweiss? Hier findest du schönsten Berghütten, besten Dachterrassen, Dienstleister & Produkte aus Bayern, Wellness-Hotels für die Flittertage uvm.!

isarweiss_Banner_Buch 2021
Holler Box