Was ist ein Elopement?

Nicht erst seit Corona geistert immer wieder ein Wort durch die Magazine und Blogs zum Thema Hochzeitsplanung: „Elopement“. Aber was genau bedeutet eigentlich dieser Begriff und was tun Paare, wenn sie elopen? Und auch: warum?

Unter einem „Elopement“ versteht man im Englischen ursprünglich das klischeehafte Durchbrennen von Paaren.

In Zeiten, in denen Ehen arrangiert wurden, blieb einigen jungen Verliebten nur noch die Möglichkeit zur Flucht vor dem Elternhaus, um gemeinsam ein Leben führen zu können. Aber damit haben die modernen Elopements nur noch entfernt zu tun. Viel eher steht diese Form des Heiratens für eine besondere Intimität und Nähe, bei der sich das Brautpaar entscheidet, nur zu zweit den großen Tag zu begehen und den Schritt in einen neuen, gemeinsamen Lebensabschnitt zu wagen. Dabei kann ein Elopement kirchlich oder standesamtlich sein. Immer mehr Paare entscheiden sich jedoch auch für eine freie Trauung an einem besonderen Ort, der ihnen wichtig ist.

Warum entscheiden sich moderne Paare denn überhaupt für ein Elopement? Es sind doch moderne Zeiten!

Könnte man meinen. Viele Paare erzählen aber immer wieder im Freundeskreis oder Facebook-Gruppen, wie Freunde und Familie bewusst und unbewusst Druck ausüben. Was soll der Ablauf sein, dürfen Partner und Kinder und Haustiere kommen, kann man nicht noch den Cousin 2. Grades einladen oder die Grundschulfreundin? Wer sitzt neben wem und man kann doch kein veganes Hochzeitsmenü anbieten, als ich bitte euch! Gerade Mütter und Schwiegermütter tendieren der Flüsterpost nach dazu den vermeintlich schönsten Tag im Leben des Paares mit ihren eigenen Vorstellungen und teilweise auch mit emotionaler Erpressung zu torpedieren.

Doch nicht jedes Paar, dass an ein Elopement denkt, hat negative Erfahrungen mit der Familie gemacht. Es gibt zahlreiche Paare, die sich dafür ganz bewusst und mit einer positiven Grundstimmung entscheiden!

Dazu kommt das immer weiter steigende, durchschnittliche Hochzeitsbudget – vom Kleid, Fotografen, Floristik, Deko, Location, Catering, DJ und scheinbarer Kleinkram wie Blüten zum Werfen, Taschentücher, Programmhefte, Gastgeschenke und und und wollen bezahlt werden. Eine Feier im kleinsten Rahmen kostet dagegen nur einen Bruchteil und konzentriert sich auf das Wesentliche: Die Liebe des Paares zueinander!

Was ist ein Elopement 2

Was ist ein Elopement 3

Was ist ein Elopement 1

Was ist ein Elopement 5

Was ist ein Elopement 4

Don’t be scared to do it your way!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wie kann ein Elopement aussehen?

So individuell wie die Paare selbst? Ein Elopement bedeutet nicht automatisch Turnschuhe und Low Key.  Es kann, es darf! so festlich und glamourös sein, wie eine Feier mit vielen Gästen – mit Anzug, Brautkleid, Blumen und allem was dazu gehört. Es kann eine Wanderung mit der Fotografin oder ein Ausflug mit dem Boot auf einem Bergsee sein. Nach dem Standesamt kann man mit einem Camper heimlich nach Italien düsen und tagelang von Liebe, Wein und Pasta leben. Ein Elopement ist eben das, was da Paar daraus macht. Ohne Vorgaben, keine Konventionen.

Was ist ein Elopement 8

Was ist ein Elopement 7

Was ist ein Elopement 6

Ideen für ein Elopement

Mit einem Boot auf eine kleine See-Insel

Wandern zum Berggipfel

Sundowner-Picknick am Seeufer oder an einem Strand

Boho-Feel im Wald

Einfach ab zum Standesamt!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Und genau darum geht es eigentlich auch im Großen und Ganzen: Der Fokus aufeinander, auf die Liebe, auf die Worte, die der Partner sagt, die Berührungen, die Dinge, die einem persönlich wichtig sind, unabhängig von den Meinungen und Bewertungen anderer. Paare, die sich für ein Elopement entscheiden, brauchen nicht viel Bling Bling oder die Bestätigung durch andere. Sie brauchen und wollen einander. Und das ist doch letzlich die beste Vorraussetzung für eine lange Ehe!

I N F O S   Z U   D I E N S T L E I S T E R N  &   P R O D U K T E N

Fotografie | Wedding Dreamz

Styling | Julia Obermayr

Hair & Make Up | Nicole Tremmel

Blumen | Blütenevent

Dein regionaler Wedding Guide

Hey, kennst du eigentlich schon den regionalen Wedding Guide von isarweiss? Hier findest du schönsten Berghütten, besten Dachterrassen, Dienstleister & Produkte aus Bayern, Wellness-Hotels für die Flittertage uvm.!

isarweiss_Banner_Buch 2021
Holler Box