Das Standesamt Ismaning gehört zweifellos zu den schönsten Standesämtern in ganz Bayern. Tatsächlich erfreute es sich so großer Beliebtheit, dass inzwischen nur noch Paare einen Termin reservieren dürfen, die in Ismaning ihren Wohnsitz haben oder hatten! Puh. Trotzdem lohnt sich ein Blick in die Amtsstube mit Geschichte:

Eine bewegte Vergangenheit

Der barocke Schlosssaal des Standesamt Ismaning wurde schon im 16. Jahrhundert durch den Bischof von Freising mit vier Türmen erbaut. Im Laufe der Zeit wechselte das Gebäude mehrmals den Besitzer, wurde umgestaltet, teilweise zerstört und wieder restauriert. 1816 übernahmen der Stiefsohn Napoleons, Eugène de Beauharnais, und seine Gattin, Auguste Amalia, die Tochter des bayerischen Königs Max I., das Ismaninger Schloss und ließen es im klassizistischen Stil umgestalten.

Auguste hatte sich zunächst gegen die arrangierte Ehe aus politischen Gründen gesträubt und soll in „langanhaltende Ohnmachten“ verfallen sein, um sie zu verhindern. Letzten Endes musste sie sich aber in ihr Schicksal fügen, denn ihre Hochzeit war die Voraussetzung dafür, dass ihr Vater von Bonaparte zum König gemacht wurde.

Wie sich jedoch herausstellen sollte, wandte sich für das Paar für den Rest ihres Lebens alles zum Guten. Es wird berichtet, dass aus der Ehe aus Staatsraison eine Ehe aus Liebe wurde, die geprägt war von Zuneigung und gegenseitigem Respekt im heutigen Standesamt Ismaning.

Standesamt Ismaning 2

Standesamt Ismaning 3

Standesamt München_Standesamt Ismaning 1

Standesamt Ismaning 4

Die Standesbeamten sich nicht nur kompetent und erfahren, sondern auch herzlich, persönlich und hilfsbereit. Zum Anstoßen und für Fotos kann man in den Schlosspark von Ismaning wechseln und die Zeremonie ausklingen lassen.

Fotos by Gregor & Lena von enns-fotografie

W E I T E R F Ü H R E N D E  I N F O S

Website | Standesamt Ismaning


Das Standesamt Ismaning ist nicht das Richtige für Euch? Dann schaut doch mal auf die Standesamt-Seite hier bei isarweiss! Hier werden immer wieder neue Standesämter aus München & dem Umland vorgestellt.

No Comments Yet

Comments are closed